NTi Audio
LESS NOISE. MORE SOUND

Messfunktionen

Pegel, Frequenz und Verstärkungsfaktor

Der FX100 kann selektive oder Breitbandpegel im Frequenzband von 5 Hz- 80 kHz analysieren. Gleichzeitig lass sich mit dem Gerät individuelle Frequenzen sowie den Verstärkungs- bzw. Dämpfungsfaktor das Prüflings bestimmen. Alle diese Messungen stehen im Meter, StepSweep und GlideSweep Modus zur Verfügung.

FX-Control Frequency Response


Klirrfaktor: THD, THD+N, harmonische Verzerrungen k2 - k35

Der FX100 misst den Klirrfaktor THD mit oder ohne Rauschen sowie die individuellen harmonischen Verzerrungen k2 - k35. Letztere lassen sich in beliebigen Kombinationen zusammenfassen und darstellen. Diese Messungen stehen im Meter, StepSweep und GlideSweep Modus zur Verfügung.

FX-Control Harmonic Distortion


Schnelle mehrkanalige FFT

Die hochauflösende FFT (Fast Fourier Transformation) mit 192 kHz Abtastrate gibt ein detailliertes Abbild des Audio-Frequenzspektrums wieder. Jeder FFT Resultat-Graph kann eine oder mehrere Kurven gleichzeitig darstellen.

FX-Control FFT Fast Fourier Transformation


Phase

Der FX100 misst die Kanal-zu-Kanal Phase im Meter oder StepSweep Modus.

FX-Control Phase


Übersprechen

Mit dem FX100 lässt sich das Übersprechen im Meter oder StepSweep Modus bestimmen.

FX-Control Crosstalk


DC Messungen

Der FX100 misst den DC-Pegel und den DC-Widerstand im Meter Modus.

FX-Control DC Level

FX-Control DC Impedance

PureSound Rub & Buzz

Die PureSoundTM Technologie ermöglicht die automatische Erkennung feinster Rub&Buzz Lautsprecherdefekte wie z.B. Leckagen, deplazierte oder reibende Spulen, lose Partikel, Litzenschläger etc. und ermöglicht die Qualifikation dieser Defekte. Die Korrelation mit dem menschlichen Hörvermögen liegt bei nahezu 100%. Die Anwender profitieren somit von schnellen und zuverlässigen Testergebnissen selbst in lauten Umgebungen. Die typische Testdauer beträgt < 1 Sekunde (abhängig vom Frequenzbereich und der Auflösung). Optimieren Sie Ihre Produktqualität und sparen Sie sich teure Garantiekosten durch den Einsatz des Rub&Buzz Tests.

FX-Control PureSound

FX-Control PureSound

Berechnungselemente

Der Begriff “Berechnungselemente” steht für kundenspezifische Rechenanweisungen, welche die Messergebnisse des FX100 Audio Analysators mit vorgegebenen Werten verquicken. Damit lassen sich vielfältige mathematische Funktionen realisieren, wie z.B.


  • Arithmetische Operationen
  • Variablen
  • Umrechnung der Messeinheit
  • Glättung oder Interpolation
  • Statistische Analysen
  • Bool'sche Resultate

Messmodi

Meter

Im Meter Modus misst der FX100 kontinuierlich das Eingangssignal und zeigt die gewünschten Messergebnisse als Einzahlwerte oder in einem Bargraph. Die Parameter des Testsignals (Generator-Einstellungen) dürfen während der Messung verändert werden. Die Eingangsempfindlichkeit des Analysators lässt sich automatisch oder manuell einstellen. Der Meter Modus gelangt typischerweise bei einfachen Messungen oder Überwachungsanwendungen zum Einsatz.

FX-Control: SPL Level Passed

FX-Control: SPL Level Failed

FX-Control: Frequency Meter


GlideSweep

Der Hauptvorteil der GlideSweep Analyse liegt in den kurzen Testzeiten, wodurch sich diese Methode speziell für die Volumenproduktion eignet (z.B. Frequenzantwort von 20 Hz - 20 kHz innert 200 ms). Die FX100 GlideSweep Analyse unterstützt folgende Audio-Messungen:
  • Y-Achse: Pegel, Verstärkung, Klirrfaktor, PureSoundTM Rub&Buzz, Phase, Übersprechen
  • X-Achse: Frequenz

FX-Control: Glide-Sweep

GlideSweep Messungen basieren auf einer Analyse der Impulsantwort. Folglich lassen sich durch Einfügung eines Zeitfensters unerwünschte akustische Reflexionen, wie sie z.B. in hallenden Räumen auftreten, maskieren.

FX-Control: Glide-Sweep

Externer GlideSweep

Der FLEXUS FX100 Audio Analysator unterstützt die schnelle Messung von Wiedergabegeräten, die über keinen Audio-Signaleingang verfügen, wie z.B. Smartphones, Tablet PCs, MP3 Player oder ähnliche Geräte.


Wie läuft so ein Test ab?

  • Erzeugen Sie mit Hilfe der FX-Control Software das benötigte GlideSweep Signal im MP3 oder WAV Format.
  • Übertragen und speichern Sie dieses Testsignal auf den Prüfling.
  • Starten Sie die GlideSweep Wiedergabe vom Prüfling - sobald der FX100 das Signal erkennt, startet er mit der Analyse.
  • Dieses Verfahren erlaubt auch die Messung von Übertragungskanälen mit signifikanter Verzögerung (Latenzzeit), wie z.B. VoIP Systeme. Die Latenzzeit lässt sich neben der Messung der Audio-Parameter ebenfalls bestimmen.

StepSweep

FX100 erlaubt detaillierte Messungen für F&E Anwendungen inklusive Frequenz-, Amplituden-, Zeit - oder Tabellen-Sweeps, und lässt sich überdies intern oder mit externen Signalen triggern. Der Hauptvorteil von StepSweep Messungen liegt im grossen Signal-Rauschabstand, der hochpräzise Messergebnisse ermöglicht.

Die FX100 StepSweep Analyse unterstützt folgende Audio-Messungen:
  • Y-Achse: Pegel, Verstärkung, Klirrfaktor, Phase, Übersprechen
  • X-Achse: Frequenz, Amplitude, Zeit, Tabellen-Sweeps (diskrete Frequenz/Pegel-Paare)

FX-Control: Amplitude Step Sweep
Flexus

FX100
Analoger & Digitaler
Audio Analysator

Kontakt zu NTi Audio

NTi Audio Contact Flexus  
Gregor Schmidle
Tel: +423 239 60 71
gs@nti-audio.com

News

  • 28. Sep. 2017
    Was Sie schon immer über Sweeps wissen wollten…
    Sweeps sind eine beliebte Methode in der Audio-Messtechnik, um den Verlauf eines Messwertes über einen fortschreitenden Parameter zu ...
  • 6. Aug. 2017
    Audio Measurement Seminar in Tokyo
    Within the last weeks NTI Japan held several measurement seminars with the Flexus FX100 Audio Analyzer. The seminar that took place in Japan was ...
  • 21. Jun. 2017
    Swen Müller wieder in Europa
    Beim Besuch des Messestandes von NTi Audio auf der Prolight + Sound in Frankfurt haben wir den Elektronik-Ingenieur und ...