Raumakustische Messungen

Raumakustik

Die Raumakustik beschreibt die akustischen Eigenschaften eines Raums. Zu diesem Zweck misst man z.B. den Hintergrundlärm, die Sprachverständlichkeit und die Nachhallzeit, wobei letztere von besonderer Bedeutung ist.

Die Raumakustik unterscheidet sich von der Bauakustik, die im Wesentlichen die Übertragung bzw. Dämmung von Luft- und Trittschall zwischen einzelnen Räumen oder der Aussenwelt behandelt.

Empfohlene Lösung für die Raumakustik

Typische Raumakustik-Messungen

Der Begriff Raumakustik beschreibt die akustischen Eigenschaften geschlossener Räume. Die Messung und Beherrschung dieser Charakteristika spielt besonders dort eine wichtige Rolle, wo die Qualität der Schallübertragung von Bedeutung ist, wie z.B. in Aufnahmestudios, Konzerthallen, Klassenräumen, Kindergärten, Konferenzsälen, Flughäfen oder Bahnhöfen.

In der Praxis werden vor allem folgende raumakustische Parameter erfasst:
Nachhallzeit   Sprachverständlichkeit   Hintergrundgeräusche (Noise Curve)

 

Warum muss überhaupt gemessen werden?

Räume mit vielen schallharten Oberflächen, oder mit einem zu hohen bzw. zu tiefen Hintergrund-Geräuschpegel können das Wohlbefinden der anwesenden Personen beeinträchtigen.

Unterhaltungen in gekachelten Zimmern wirken z.B. kalt und laut, während ein Kinosaal mit gepolsterten Sesseln eine ungleich wärmere und gemütlichere Stimmung erzeugt (was natürlich auch vom Verwendungszweck der jeweiligen Örtlichkeit beeinflusst ist).

Oder denken Sie daran, wie sich Ihre Stimmung verändert, wenn in der Nähe ihres Büros eine schwere Baumaschine ihre Arbeit aufnimmt. In einer solchen Situation ist es schwierig, sich zu entspannen, und auch die Sprachverständlichkeit bzw. unsere Bereitschaft zur verbalen Kommunikation sind beeinträchtigt.

Demzufolge gilt es zu beachten, dass jeweils der Hintergrundlärm zum Verwendungszweck des Raums passt.

Ausserdem sollte der Raum eine angemessene Nachhallzeit aufweisen. Für eine gute Sprachverständlichkeit in einem Klassenzimmer ist z.B. eine Nachhallzeit von ca. einer Sekunde oder weniger angezeigt. Auf der anderen Seite benötigt eine klassische Konzerthalle eine Nachhallzeit von 2-3 Sekunden, um das gewünschte warme Klangerlebnis zu gewährleisten.

 

Welches Messsystem brauchen Sie?

Der Akustik-Analysator XL2 misst alle drei raumakustischen Parameter, die Nachhallzeit, die Sprachverständlichkeit STI und Noise Curves, in einem einzigen Gerät. Dank des durchdachten Bedienkonzepts können Sie einfach zwischen diesen drei Messfunktionen wählen und anschliessend professionelle Berichte erstellen.

5 Gründe, warum der XL2 die richtige Wahl für Sie ist

XL2 Acoustic Analyzer for Room Acoustics Measurements
  • Der XL2 ist einfach zu bedienen.
     
  • Der XL2 erkennt automatisch die Mikrofon-Empfindlichkeit für höchste Genauigkeit.
     
  • Alle Messresultate werden auf der austauschbaren Speicherkarte als TXT Dateien abgelegt und vereinfachen die Auswertung am PC oder Mac um ein vielfaches.
     
  • Neben der Nachhallzeit bietet der XL2 viele erweiterbare Funktionen. Für Ihre weiteren Audio- oder Akustikmessung ist der XL2 somit das ideale Messinstrument.
     
  • Zusammen mit der TA-Option ist der XL2 ein eichfähiger Schallpegelmesser.

 

 


Dodekaeder-Lautsprecher-Kit DS3

Das Set aus Verstärker und Dodekaeder-Lautsprecher ist die professionelle Messausrüstung für die täglichen Messaufgaben in der Raumakustik. Optimiertes Design in Verbindung mit einzigartiger Präzision, geringem Gewicht und flexibler Bedienung machen das Set zur Referenz im Markt.

  • Akustisch-flacher Frequenzgang
  • Maximaler Schallleistungspegel 120.5 dB
  • Funkfernbedienung

 

 

Internationale Normen

Alle Messungen werden normkonform durchgeführt.

  • Sprachverständlichkeit wird entsprechend den Normen IEC 60268-16:2020 und DIN VDE 0833-4 gemessen.
  • Die Norm ISO 3382-1 definiert Nachhallzeit-Messungen in Aufführungsräumen, während die Normen ISO 3382-2 und ASTM E2235 gewöhnliche Räume betreffen.
  • Noise Curves werden gemäss den Normen ANSI S12.2-2019, ISO/R 1996:1971 und ASA 1971 ermittelt.

Downloads

Was gibt’s noch?

Hier erhalten Sie vertiefte Informationen zu den jeweiligen Messungen:

Nachhallzeit   Sprachverständlichkeit   Hintergrundgeräusche (Noise Curve)

Mehr zum Thema "Raum- und Bauakustik"

Erhalten Sie mehr Informationen

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot sowie bei allen technischen Fragen.

Angebot anfragen    Jetzt anrufen: +423 239 60 60