21. Juni 2018

Gestatten: Ich bin der neue Schwingungsmesser von NTi Audio

Gestatten: Ich bin der neue Schwingungsmesser von NTi Audio

Darf ich mich vorstellen: Ich bin der neue Schwingungsmesser von NTi Audio. Klar, ich sehe aus wie ein bekanntes Gerät aus der NTi Audio Familie, und bin tatsächlich der zweieiige Zwilling des XL2. Was mich unterscheidet ist das “Schwingungsmess-Gen”. Sobald dieses implantiert ist, beherrsche ich neben dem, was der XL2 schon immer konnte, neu noch viele Funktionen für die Schwingungsanalyse! Diese möchte ich Ihnen etwas genauer vorstellen.

Sobald man an mir einen Schwingungsaufnehmer über den ASD-Adapter anschliesst, aktiviere ich den Schwingungsanalyse-Modus, messe Beschleunigung präzise für Frequenzen ab 0.7 Hz und ermittle daraus Geschwindigkeit und Auslenkung. Dank verschiedener Filter und Zeitgewichtungen, einem gleitenden RMS-Pegel für das erleichterte Ablesen, sowie der Anzeige von Spitzenwerten eigne ich mich für eine Vielzahl von Anwendungen.
 

Schwingungsmesser Schwingungsmesser Schwingungsmesser Schwingungsmesser

Typische Anzeigen des NTi Audio Schwingungsmessers.
 


Spektrale Darstellungen
Ich kann Spektren mit Oktav- und Terzauflösung im Bereich von 0.8 Hz bis 2.5 kHz berechnen und anzeigen. Mit “Capture” merke ich mir auf Befehl ein speziell interessantes Spektrum und vergleiche es z.B. später mit dem aktuellen Spektrum.

Zur Erkennung von Vibrationsquellen ermittle ich die FFT in Echtzeit. Um verschiedenste Anwendungen abzudecken, biete ich mehrere Analysebereiche von 1 Hz bis 1.7 kHz an. Zudem unterstützt mein Datenlogger die Aufzeichnung von Vibrationsmessdaten im Textformat für den einfachen Import in MS Excel o.ä. Ausserdem kann ich das Vibrationssignal bei Bedarf auch als komprimierte WAV-Datei speichern.

Gut /Schlecht Analyse
Ich eigne mich übrigens auch sehr gut für die Integration in eine Serienfertigung. Hier erkenne ich über die Frequenzanalyse schnell ungewollte Schwingungen. Mit dem Spektrum eines “guten” Prüflings gefüttert fälle ich dann automatisch eine Gut/Schlecht-Entscheidung.

Gentechnische Erweiterung = Vibrations-Option
Sie fragen sich nun sicher, wie man mir dieses zusätzliche Gen “einpflanzen” kann? Das ist sehr einfach. Sobald man mir die Vibrations-Option aufspielen, mutiere ich zu einem multiplen System und kann jederzeit von einem Beruf zum andern umschalten.

Wollen Sie mehr über mich erfahren?
 

Meine Eigenschaften finden Sie hier.

Mein Zubehör ist hier beschrieben .

 


Technische Spezifikationen können Sie hier herunterladen.

Anleitung herunterladen.

Pressebild(er) hier herunterladen.

Diesen Presseartikel im rtf-Format finden Sie hier.

Kategorien: Schwingungsmessung

Tags: