10. April 2013

XL2 Analysator an der London South Bank Universität


Das Thema der Dissertation von Dr. Luis Gomez Agustina lautete „Design und Optimierung von Durchsagesystemen in der U-Bahn“ – hier berichtet er nun  über seine Erfahrungen mit dem XL2 Analysator.

Wir verwenden den XL2 an der London South Bank Universität LSBU für verschiedene Anwendungen, wie zum Beispiel für die Forschung oder für Schulungen in unseren Master- und Diplomkursen des Instituts für Akustik.

In letzter Zeit setzen wir den XL2 vor allem für Forschungsprojekte zur Sprachverständlichkeit und Nachhallmessungen ein, so z.B. in Schulgebäuden, U-Bahnen oder Konferenzzentren. Dabei nutzen wir häufig die Präsentation der Messdaten mittels des XL2 Projektors für Demonstrationszwecke mit unsere Studenten. Für die nächsten Monate ist der XL2 bereits wieder für ein Projekt zur Geräuschüberwachung von Kühlanlagen verplant.

 

Lärmmessungen mit dem XL2 vor der London South Bank Universität

XL2 ist die bevorzugte Wahl

An meiner letzten Arbeitsstelle evaluierten wir nach einer eingehenden Analyse der am Markt verfügbaren Terzband-Messgeräte den Acoustilyzer dank seines sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses. Die Richtigkeit dieser Wahl bestätigte sich bei vielen Messungen vor Ort, auch dank zuverlässiger Ergebnisse. Doch dann kam der XL2 Analysator, der uns mit seinen vielen zusätzlichen Funktionen und einer nochmals verbesserten Handhabung tief beeindruckte. Als ich zur LSBU wechselte, empfahl ich daher den Kauf des XL2 Schallpegelmessers aufgrund der hervorragenden Bedienerfreundlichkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und dem sehr günstigen Preis.

Als der XL2 an unserer Fakultät eingeführt wurde, entwickelte er sich unter Akademikern, Forschern und Studenten sofort zur bevorzugten Wahl gegenüber anderen Messgeräten. Vor allem das grosse Display erweist sich als sehr vorteilhaft bei FFT- und Terzbandmessungen oder anderen Anwendungen. Auch die Möglichkeit, das Messmikrofon vom XL2 abzunehmen und somit den XLR-Eingang für andere Messungen zu verwenden, verbreitern das Einsatzspektrum. Schliesslich ist das Bedienkonzept mit dem Drehrad äusserst intuitiv und gut gelungen. Der integrierte Akku und der Netzadapter für Langzeitmessungen komplettieren diese Vielseitigkeit.

In der Vergangenheit wie heute verwenden wir auch Schallpegelmesser anderer führender Hersteller. Im Vergleich dazu ist der XL2 aber einfacher zu bedienen, sodass Messungen schneller und präzise durchgeführt werden können. Die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des XL2 liegen gleichauf mit vergleichbaren Produkten. Dabei zahlen wir für den XL2 jedoch viel weniger, erhalten dafür aber das gleiche bzw. sogar ein erweitertes Funktionsspektrum.

Guter und prompter Kundenservice

Der kompetente und rasche Kundenservice unseres lokalen NTi Audio Partners bzw. des Herstellers selbst gibt mir das Vertrauen, dass ich auch lange nach dem Kauf des XL2 noch professionelle Unterstützung erhalte. Die NTi Audio Webseite bietet mit den umfangreichen Anleitungen zum Messgerät und den vielen Anwendungstips zusätzliche Informationen. All dies erlaubt uns, einen maximalen Nutzen aus dem XL2 zu ziehen.

- Dr Luis Gomez Agustina, London South Bank Universität

http://www.lsbu.ac.uk/esbe/research/acoustics.shtml

http://lsbu-acoustics.blogspot.co.uk/

 

 

Kategorien: Archiv

Tags: