06. Mai 2019

STI Reporter unterstützt internationale Normen

STI Reporter unterstützt internationale Normen

NTi Audio hat den MS Excel basierten STI Reporter, der die umfassende Auswertung der Sprachverständlichkeit in Räumen mit mehreren Messpunkten vereinfacht, um die länderspezifischen Normen ISO/CEN/DIN und VDE erweitert.

Die Messung der Sprachverständlichkeit findet immer weitere Verbreitung und ist meistens ein integraler Bestandteil bei der Überprüfung von Sprachalarmanlagen (SAA). Die konkreten Anforderungen variieren jedoch oft von Land zu Land. Der MS Excel basierte, mehrsprachige STI Reporter unterstützt den Kunden bei der Ermittlung der mittleren Sprachverständlichkeit, die aus einer Vielzahl von Einzelmessungen gewonnen wird. Neben den bestehenden Auswertung nach IEC 60268-16 und AS 1670.4 bietet der STI Reporter neu auch die Auswertung gemäss folgender Normen an:

  • ISO 7240-19:2007
  • CEN/TS 54-32:2015
  • DIN EN 50849:2017
  • VDE V 0833-4-32:2016

Durch die Integration dieser Normen in der Software werden die jeweiligen länderspezifischen Vorgaben angepasst, was die Auswertung deutlich vereinfacht und Fehler vermeidet. Für spezielle Anforderungen kann das minimale Sprachverständlichkeitsmass auch manuell gesetzt werden.

Der Akustik-Analysator XL2 mit STIPA Option in Verbindung mit der TalkBox und der kostenlosen STI Reporter Auswertung formt ein ideales Messpaket zur Einrichtung und Abnahme von Sprachalarmierungsanlagen.

Den STI Reporter V4.27 können Sie hier kostenlos herunterladen.

Pressebild(er) zum Download hier.