14. Oktober 2016

XL2-TA mit erweiterter PTB Zulassung

XL2-TA mit erweiterter PTB Zulassung
Als einer der ersten Schallpegelmesser weltweit hat der XL2-TA die Baumuster-Prüfbescheinigung mit gemischten Konfigurationen nach der Norm IEC 61672-1:2014 erhalten. Damit können Kunden gerichtsverwertbare Messungen sowohl mit aufgesetztem als auch mit abgesetztem Mikrofon und verschiedenen Kabellängen durchführen. Zudem bietet die neue Firmware V3.11 diverse funktionelle Erweiterungen, wie z.B. die Einbindung in das NoiseScout System zur Überwachung von Umgebungslärm an mehreren Messstellen.
 
PTB Zulassung

Die PTB Baumusterprüfbescheinigung vom 12. August 2016 bescheinigt die Eichfähigkeit des XL2-TA mit der neuen Firmware V3.11 und einer ganzen Palette von Zubehörteilen. Damit ist der XL2-TA einer der ersten Schallpegelmesser, der nach der neuen, stringenteren IEC61672-1:2014 Norm in gemischten Konfigurationen betrieben werden kann. Das Messmikrofon kann mit dem Reflexionsschutz MXA01 direkt aufgesetzt oder alternativ über ein ASD Kabel von 5, 10 oder 20 m Länge vom Gerät abgesetzt betrieben werden. Dadurch erhält der Kunde eine hohe Flexibilität, um das System optimal an die örtlichen Bedingungen anzupassen und gerichtsverwertbare Messungen durchzuführen.

 
Neue Funktionen

Die Firmware V3.11 bietet eine Vielzahl neuer Funktionen. So lässt sich z.B. der gleitende LCeq parallel zum LAeq messen, was vor allem bei der Überwachung von Konzerten sehr hilfreich ist. Alle Messdaten, die der XL2 auf der Speicherkarte ablegt, sind zudem neu durch eine Prüfsumme vor Manipulationen geschützt - so lässt sich im Streitfall leicht nachweisen, dass Pegelwerte in den Dateien nicht nachträglich verändert wurden. Ausserdem beinhaltet die Nachhallzeit-Messung neu auch die T30 Methode für zuverlässigere Messergebnisse in ruhigen Umgebungen.

 
Einbindung in Umgebungslärm-Überwachung

Die neue Firmware unterstützt auch die Einbindung des XL2 Schallpegelmessers via NetBox in das NoiseScout System. Diese Plattform ermöglicht umfassende Umgebungslärm-Überwachungen, bei denen die vom XL2 aufgenommenen Pegelwerte über LAN, Wi-Fi oder ein Mobil-Datenmodem in ein Cloud- Netzwerk übertragen werden. So kann der Kunde rasch und unkompliziert autark operierende Messstationen installieren, die zuverlässig belastbare Daten liefern.


Das Zertifikat der Bauartzulassung findet sich hier.

PTB Liste der bauartzugelassenen Schallpegelmesser.

Der Download der XL2-TA Anleitung findet sich hier.

Die XL2-TA Firmware V3.11 findet sich hier. (benötigt XL2-TA Option)

Entdecken Sie das NoiseScout System mit einer Live Demo hier.

Pressebilder finden sich zum Download hier.

Kategorien: Archiv

Tags: