2013年 5月 27日

Schnellere Mikrofon-Prüfung dank GlideSweep Analyse

Die neueste Version V2.11 der RT-MicFX Mikrofon-Prüfsoftware nutzt die Vorteile des FX100 Audio Analysators. Alle Tests werden nun mit logarithmischen GlideSweeps ausgeführt, was eine kürzere Testdauer und höhere Immunität gegenüber Umgebungsgeräuschen sicherstellt.

Als Messfunktionen stehen Frequenzgang und Klirrfaktor zur Verfügung, sowie Empfindlichkeit, Signal-Rauschabstand und Rub&Buzz für die Erkennung elektro-mechanischer Defekte. Zusätzlich lassen sich Polardiagramme für die Richtcharakteristik aufnehmen, oder die DC-Spannungsversorgung des Mikrofons messen.

Die Software unterstützt ausserdem den Anschluss eines Barcode-Lesegeräts, einer digitalen I/O-Karte oder eines Umgebungssensors für Temperatur, relative Feuchte und barometrischen Luftdruck.

 

 

Für registrierte Kunden ist das Programmupdate kostenlos über die Website
http://my.nti-audio.com/support/fx verfügbar.

 

Mehr Informationen zum Mikrofontestsystem hier.

 

 

Kategorien: Archiv

Tags: